Neue Beiträge

Halloooo -Wo seid ihr???
von: cloudy 25. Aug 2016 10:30 zum letzten Beitrag 25. Aug 2016 10:30

Vegane Brötchen
von: Silvi 4. Jun 2016 00:49 zum letzten Beitrag 4. Jun 2016 00:49

Hund und Katz
von: Silvi 4. Jun 2016 00:32 zum letzten Beitrag 4. Jun 2016 00:32

Wie ist das?
von: Silvi 4. Jun 2016 00:15 zum letzten Beitrag 4. Jun 2016 00:15

Der Frühling ist daaa
von: Silvi 3. Jun 2016 23:59 zum letzten Beitrag 3. Jun 2016 23:59


Foren Kategorien

Kategorie

Kategorie

Kategorie
Das Forum für Alles was nirgendwo reinpasst

Kategorie

Kategorie

Kategorie
Welche Hobbys habt ihr? Stellt sie vor und tauscht euch drüber aus.

Vielschreiber


Was tun bei Maden in Kirschen?

Du hast nützliche Tipps oder Tricks, die anderen Usern helfen würden??? - Dann ist hier der richtige Ort dafür!

Was tun bei Maden in Kirschen?

Beitrag#1von cloudy » 24. Jun 2014 08:10

Gestern brachte uns eine Nachbarin eine Schüssel leckerer Süßkirschen.
Da ich selber keine Kirschen mag, ließ ich sie für meine Tochter und meinen Mann stehen und siehe da - Deborah fand in der ersten Kirsche einen Wurm und wollte just ab da keine Kirschen mehr essen, was ich seeeehr gut verstehen kann. 8-)
Ich hatte ja schon als Kind einen Horror vor diesen Fieslingen in den Kirschen.
Endgültig vergangen ist mir das Kirschenessen dann damals, als meine Mutter die Kirschen mal eingekocht hatte und auf den Kirschen dann die Würmer - mit eingekocht - schwammen. :shock:
Nun, da die Kirschen so keiner mehr haben will, standen sie halt in der Küche, samt den darin lebenden kleinen Larven....
Also wird experimentiert :evil:
Die eine Hälfte davon hab ich in kaltes Wasser getan und die andere Hälfte in gut schließende Tupperdosen.
Nun heißt es also warten - warten - warten, was sich so tut oder auch nicht.
Bisher hatte ich die Kirschen immer mühsam entsteint und das war mehr eine riesen Sauerei als sinnvoll.
Benutzeravatar
cloudy
Forum Admin
 
Beiträge: 38
Registriert: 11.2013
Geschlecht:

Re: Was tun bei bei Maden in Kirschen?

Beitrag#2von Hanna » 1. Jul 2014 10:41

Hallo cloudy,

was ist aus deinem Versuch geworden?
Ein Aufgesetzter mit Fleischbeilage :-D
Aber jetzt weiß ich warum es mir letztens nach dem essen von Kirschen so Speyübel war. :-x
Lieber Grüße Hanna

Hanna
fühlt sich wohl
fühlt sich wohl
 
Beiträge: 270
Registriert: 04.2014
Geschlecht:

Re: Was tun bei bei Maden in Kirschen?

Beitrag#3von cloudy » 3. Jul 2014 12:22

Bild

Das kam letztendlich dabei raus.
Ich muß aber dazu sagen - ich hab noch nie auf so eine abenteuerliche Art Gelee gekocht wie dieses Mal. :-D

Nachdem die Kirschen lange im kalten Wasser lagen und auch so mancher kleine Wurm die Frucht verlassen hatte, hab ich die Kirschen aus dem Wasser gefischt, die Würmchen abgefischt und zu einem Festessen für meine Fische gemacht.

Danach die Kirschen mit kaltem Wasser angesetzt und sehr langsam warm werden lassen.
Nochmal die Kirschen aus dem Wasser.
Das Wasser durch ein Sieb gießen und wieder samt Kirschen, ide ich vorher angepiekst hab in den Topf zurück und dann aufgekocht.
Das ganze hab ich dann über nacht mit etwas Zucker stehen lassen.

Morgens hatten die noch ganz viel Saft gezogen und ich hab die Kirschen in den Müll, den Saft abgesiebt und mit etwas Himbeersirup gemischt und dann weiterverarbeitet.
Is echt lecker geworden und kein Wurm mehr zu sehen *superfrechgrinzzzzzz*
Benutzeravatar
cloudy
Forum Admin
 
Beiträge: 38
Registriert: 11.2013
Geschlecht:

Re: Was tun bei bei Maden in Kirschen?

Beitrag#4von Hanna » 5. Jul 2014 12:44

Hallo rainixx,
jetzt weiß ich warum in den Kirschen Würmer sind, damit Fische ein Leckerbissen bekommen, :-P hihi :-P
Ich denke in der Massenproduktion wird nicht so gründlich gereinigt, zum Beispiel bei Apfelmus,
da werden ja ganze Äpfel verarbeitet. Etwas Dschungelcamp haben wir immer, hihi. :-P
wenigstens sollen sie gesund sein.
Da warst du ja ganz schön fleißig,
nach meinem Bauchweh von Kirschen, habe ich erst mal genug von ihnen.

reichlich Gottes Segen
liebe Grüße Hanna

Hanna
fühlt sich wohl
fühlt sich wohl
 
Beiträge: 270
Registriert: 04.2014
Geschlecht:

Re: Was tun bei bei Maden in Kirschen?

Beitrag#5von cloudy » 5. Jul 2014 13:15

Ich bin ja eher Beeren-Fan und mag Stein- und Kernobst net so wirklich, aber mir sind Kirschen mit natürlicher Fleischeinlage wesentlich lieber als die gekauften, gespritzten Kirschen, wo garaniert kein Wurm nicht überleben KANN.
Den Fischen hats geschmeckt und das Gelee is auch super geworden und lecker noch dazu. :-D
Man braucht also net wirklich ins Dschungel-Camp um sich zu ekeln. Das kann man auch einfacher und billiger haben
Benutzeravatar
cloudy
Forum Admin
 
Beiträge: 38
Registriert: 11.2013
Geschlecht:


Zurück zu "Tipps & Tricks"

 
cron